Home > Ortsmarken > Ortsmarke erstellen

Ortsmarke erstellen


Eigene Ortsmarken (Placemarks), die dann im Ortefenster auftauchen, können ganz einfach erstellt werden. Dazu die Erde auf die gewünschte Stelle drehen, dann Hinzufügen->Ortsmarke auswählen (oder Strg-Umschalt-P). Mit der Maus kann die Ortsmarke noch exakt an der richtigen Stelle positioniert werden.
In dem sich öffnenden Fenster lässt sich die Ortsmarke bearbeiten hinsichtlich Blickwinkel, Abstand zur Erde u.ä.

Änderungen können auch jederzeit später noch gemacht werden, wenn man die Ortsmarke auswählt und entweder mit der rechten Maustaste anklickt und Eigenschaften anwählt, über das Menü Bearbeiten-> Eigenschaften oder einfach mit ALT-Enter.


Ortsmarke
neue Ortsmarke erstellen
Name: Die Ortsmarke benennen

Icon: Wenn man das Symbol oben rechts anklickt, bekommt man eine Auswahl anderer Icons, die für die Ortsmarke verwendet werden können.

Beschreibung: Ein Beschreibungstext für die Ortsmarke, der beim Anklicken in einer Infosprechblase angezeigt wird.

Ansicht: Der Blickwinkel der Ortsmarke kann eingestellt bzw. aus der aktuellen Ansicht übernommen werden.

Höhe: Festlegung des Abstands zur Erde



Tipp: Auch die voreingestellte Ansicht beim Start von Google Earth lässt sich so beeinflussen. Dafür zuständig ist die default-Ortsmarke. Dieses einfach editieren, an die gewünschte Stelle verschieben und ggf. den Blickwinkel ändern und abspeichern. Die default-Ortsmarke ist nach dem Installieren im Ortefenster zu finden. Sollte es gelöscht sein, einfach ein neue Ortsmarke anlegen und ihr den Namen "default" geben.





27. Oktober 2007

neues Bilderupdate (Deutschland Nord und Allgäu u.a.
mehr...

2. Oktober 2007

weltweites Datenupdate für über 130 Länder
mehr...

27. Juli 2007

Datenupdate, u.a. Deutschland, Alpen
mehr...