Home > Erste Schritte > Navigationsfenster

Navigationsfenster

Navigation_neu
Navigation in Google Earth
Das Navigationsfenster von Google Earth. Es wird eingeblendet, wenn man sich mit der Maus der rechten oberen Ecke des Bildschirms nähert. Damit kann man sich bequem auf dem Erdball bewegen, ihn drehen, hineinzoomen und den Neigungswinkel der Betrachtung ändern.


bewegen
Richtungspfeil
Bewegen
Mit dieser Funktion kann man sich auf dem virtuellen Globus bewegen. Mit den Richtungspfeilen lässt sich in die 4 Himmelsrichtungen navigieren.


zoomen
zoomen
Zoomen
Mit diesem Schieberegler lässt sich die Zoomstufe der Ansicht festlegen.


drehen_neu
Erde drehen
Drehen
Mit dem Kreis der um die Richtungspfeile gelegt ist, läßt sich der Globus nach rechts und links drehen. Das N zeigt dabei an, in welcher Richtung Norden liegt. Ein Klick auf das N richtet die Erdkugel wieder nach Norden aus.


Joystick
Der Joystick
Der Steuerknüppel
Mit dem Stern in der Mitte der Navigation lässt sich die Erdkugel steuern wie mit einem Steuerknüppel, Angeklickt lassen und den Stern wie einen Joystick bewegen und somit Richtung sowie Drehgeschwindigkeit bestimmen.


kippen neu
den Blickwinkel ändern
Neigungswinkel ändern
Mit diesem Schieberegler lässt sich festlegen, aus welchem Winkel die Erde betrachtet werden soll. Je flacher der Winkel, umso stärker treten dreidimensionale Objekte wie Gebirge oder 3D-Gebäude hervor. Klickt man auf das Feld ganz links, wird die Ansicht wieder auf senkrecht von oben zurückgestellt (Vogelperspektive), beim Feld rechts wird der flachestmögliche Neigungswinkel gewählt.





27. Oktober 2007

neues Bilderupdate (Deutschland Nord und Allgäu u.a.
mehr...

2. Oktober 2007

weltweites Datenupdate für über 130 Länder
mehr...

27. Juli 2007

Datenupdate, u.a. Deutschland, Alpen
mehr...