Home > Version 3 > Placemarks erstellen

Placemarks erstellen


Places sind Markierungspunkte, die ganz einfach erstellt werden können. Dazu die Erde auf die gewünschte Stelle drehen, dann Add->Placemark auswählen (oder Strg-N). Mit der Maus kann das Placemark noch exakt an der richtigen Stelle positioniert werden.
In dem sich öffnenden Fenster lässt sich das Placemark bearbeiten. Das funktioniert auch jederzeit später noch, wenn man das Placemark entweder mit der rechten Maustaste anklickt und Edit anwählt, oder über das Menü Edit-> Properties.


Placemark
neues Placemark
Name: Das Placemark benennen

Icon: Wenn man das Symbol oben rechts anklickt, bekommt man eine Auswahl anderer Icons, die für das Placemark verwendet werden können.

Create in: den Ordner einstellen, in dem das Placemark einsortiert werden soll.

Description: Ein Beschreibungstext für das Placemark



Unter Advanced lassen sich dann noch weitere Einstellungen vornehmen. So kann man eigene Icons verwenden, Schrift- und Iconfarbe festlegen und die Höhe festlegen, die das Icon über dem Boden schweben soll.

Wenn man einen bestimmten Blickwinkel für das Placemark einstellen will, bei View auf Snapshot Current View klicken, und der momentane Blickwinkel ist für das Placemark gespeichert.

Tipp: Auch die voreingestellte Ansicht beim Start von Google Earth lässt sich so beeinflussen. Dafür zuständig ist das default-Placemark. Dieses einfach editieren, an die gewünschte Stelle verschieben und ggf. den Blickwinkel ändern und abspeichern. Das default-Placemark ist nach dem Installieren bei Places zu finden. Sollte es gelöscht sein, einfach ein neues Placemark anlegen und den Namen "default" geben.





27. Oktober 2007

neues Bilderupdate (Deutschland Nord und Allgäu u.a.
mehr...

2. Oktober 2007

weltweites Datenupdate für über 130 Länder
mehr...

27. Juli 2007

Datenupdate, u.a. Deutschland, Alpen
mehr...